Neubau: Senioren Wohngemeinschaft

Leistungen: Planung
Standort: Salzburg
Planungsbeginn: 2011
Baubeginn: 2012
Fertigstellung: 2013

Innovation für das Alter

Die christliche Seniorengemeinschaft in Itzling stellt ein neues Wohnprojekt in der Salzburger Altenszene dar, das dem Menschen auch im Alter eine lebenswerte Perspektive eröffnet. Das gemeinsame „Altwerden“ schützt vor Vereinsamung, Depression und Hilflosigkeit, wie sie in isolierten Wohnungen oft auftreten, und ermöglicht ein lustvolles, selbstbewusstes und angstfreies Altern in Würde. Aber auch die öffentliche Hand profitiert durch massive Kosteneinsparungen im Vergleich zum Betrieb eines klassischen Seniorenheims.

Menschliche Größenordnung

Das Haus ist ein geförderter Wohnbau und umfasst 13 abgeschlossene, selbstverständlich barrierefreie Wohneinheiten mit Balkon. Ein großzügiger Gemeinschaftsraum mit Küche und ein gemeinsamer Garten dienen als verbindende Elemente.

Solide Vorbereitung

Die zukünftigen Mieter lernen sich schon in der Bauphase vor dem Einzug kennen und bereiten sich in regelmäßigen gemeinsamen Treffen und unterstützt durch Supervision, auf eine gut funktionierende Gemeinschaft vor. Christliche Werte wie Achtung und Toleranz, Offenheit für andere Menschen, sowie Hilfsbereitschaft im Alltag bilden den Grundstein für ein gelingendes Miteinander.

Danke für Ihr Feedback :)
Ihre Meinung ist uns wichtig!